Schlusslichter in Roco-Flachdachwagen einbauen  30.Mai.2005      
 
Einbau einer LED-Schlusslichtbeleuchtung in einem Roco Flachdachwagen als kleine Bastelei.
Benötigt werden hier zwei rote 1,8mm Led, 1 Kondensator 470mF 25 V, ein SMD Brückengleichrichter, 1 Widerstand 1,2 k, zwei Laternen von einem alten Tender oder Lok,  sowie zwei Schleiffedern die ich aus den beiden Randfedern eines Mayerhofer Federsatzes abgeschnitten habe.
 
Dach abnehmen und Wagenkasten unten mit je zwei Rastnasen aus dem Untergestell ausrasten. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die beiden roten 1,8mm LED`s. Hier im Umbau werden sie in Reihe geschaltet. Also Plus in der Mitte des Bildes an Minus in der Mitte des Bildes. In den Wagenkasten werden über den Tritten zwei Löcher mit 1,2mm Durchmesser gebohrt. Hier werden die Led dann von innen mit Sekundenkleber eingeklebt.  
 
 
das Unterteil. Hier wird der Ausschnitt über den Rädern etwas länger gemacht um mehr Federweg für die Federn auf den Rädern zu bekommen. Dann wird je eine Litze an die Federn gelötet und diese wie im Bild aufgeklebt. Darauf achten das die Federn auf den Laufflächen schleifen und nicht auf den Spurkränzen. Das Ballastblech muss etwas ausgesägt werden damit es über den Federn keinen Kurzschluss gibt.
 
 
 
Der Wagenkasten mit den eingeklebten Ledīs. Ich habe in der leichten Dachwölbung einen Streifen Blei zusätzlich als Ballast eingeklebt für besseren Kontakt der Räder mit den Schienen. Die Verbindung zwischen den Ledīs habe ich mit gelber Litze gemacht damit man es besser sieht.  Also zum Nachbau: Mittig kommen die Litzen durch den Wagenboden an den Gleichrichtereingang links im Bild. Rechts am Gleichrichter ist oben der Plusausgang, hier wird der Widerstand angelötet und weiter an  plus (rot) der unteren Led. Unten am Gleichrichter ist Minus, diese Litze führt an Minus ( blau ) der oberen Led. Damit nun bei kurzzeitigen Stromunterbrechungen das Licht nicht flackert ist ein Stützelko an plus und minus des Gleichrichters zusätzlich angelötet.
 
 
Die aufgeklebten Laternen, die genau vor den gebohrten Löchern sitzen, bekommen einem Tropfen Uhu-2 Minutenkleber in die Lampenöffnung und nach dem Aushärten des Klebers hat man einen Glasscheiben Effekt. Unter dem Wagenkasten sieht man das ausgesägte ( aufgeklebte ) Ballastblech.
 
 
 
                    Nach dem Umbau hat man eine helle, flackerfreie rote Schlussbeleuchtung.