Einbau einer Schlusslichtbeleuchtung mit 1mm SMD Led 20.Mai.2005

Benutzt werden zwei 1mm SMD LEDīs welche nach dem Einbau an beiden Seiten mit einem weiß/rot Anstrich versehen werden.

Der Rungenwagen wird mit je einer Fleischmann HO Schleiferfeder umgebaut. Diese Feder hat den Vorteil, das sie über beide Achsen reicht. Eine Feder wird an der Mittelkante um 90 Grad gebogen und stehend auf den Wagenboden geklebt, an den Enden je ein 90 Grad Winkel damit sie an den Innenseiten der isolierten Räder anliegt. Die zweite Feder flach auf den Boden kleben, sie liegt an den Masse-Achsen an. Eine Litze an jeder Feder wird durch ein Loch im Boden nach oben geführt.

 

 

Von oben sieht es mit eingeschalteter Beleuchtung so aus. Je eine LED wird in eine kleine Aussparung der hinteren Ladebordwand eingeklebt nachdem je zwei Kupferlackdrähte angelötet wurden. Erste LED plus an Schiene, minus  an plus der zweiten LED, zweite Led minus an Widerstand 1 Kiloohm und dann an die andere Schiene. Anschließend rot bemalen wie im Bild links oben.

Man kann eine LED Platine von http://www.ts-kabeltechnik.de benutzen